Aubonne (VD)



Sprachnavigation

Aubonne – Wandern in Waadt Blütenträume im Arboretum

Die Wanderung von Ballens durch das Arboretum nach Aubonne weist nur geringe Höhendifferenzen auf. Die Gegend ist fast zu jeder Jahreszeit reizvoll. Am schönsten aber ist es dort im Frühling, wenn unzählige Blüten die Landschaft in ein traumhaftes Farbenmeer verwandeln.

Die Höhepunkte

  • Lauschige Plätzchen: Zuerst ein verwunschener Wald, später verträumte Pfade am Wasser – die Wanderung beginnt mit der Durchquerung von märchenhaften Naturlandschaften.
  • Arboretum: Mehr als zwei Quadratkilometer gross ist das parkähnliche Gelände, das mit über 3000 verschiedenen Bäumen und Sträuchern bepflanzt ist. Der Wanderweg durchzieht das Areal der Länge nach, zusätzliche Rundwege erschliessen es in alle Richtungen.
  • Altstadt Aubonne: Das Städtchen im Waadtländer Weinbaugebiet La Côte weist ein reizvolles Ortsbild auf. Wunderschöne, gepflegte Patrizierhäuser prägen das Gesicht der malerischen Altstadt. Etwas erhöht liegt das Schloss; vom Hof geniesst man eine prachtvolle Aussicht zum Genfersee. 

Wanderung «Aubonne»

Schweizer ÖV-Fahrplan

Ab und an denkt Anne an die Zeit zurück, als sie noch als kleine Raupe unterwegs war und Tag für Tag von früh bis spät am Boden kriechend Futter suchte. Umso mehr geniesst sie jetzt ihr Leben an der Aubonne, wo Anne über Sommerwiesen und durch zauberhafte Wälder fliegen kann. Bald erhält sie Besuch von ihren Freunden; darauf will sie gut vorbereitet sein. Täglich fliegt sie mögliche Routen ab. Dabei darf eine ausgiebige Rast auf einer Wiese mit Moos zum Träumen und Geniessen nicht fehlen.

Broschüre Wandererlebnisse

Bestellen Sie die Broschüre 2019 mit neuen Wanderideen für Familien.

Jetzt bestellen