Bad Ragaz (SG)



Sprachnavigation

Bad Ragaz – Wandern im Kanton St. Gallen Die verborgene Quelle tief unten im Abgrund

An völlig unwegsamer Stelle in einer abgrundtiefen Schlucht entspringt die ergiebige Tamina-Thermalquelle. Dank Stegen und Stollen kann man sie trotzdem zu Fuss erkunden. Die Wanderung führt von Pfäfers zum Alten Bad Pfäfers und schluchtauswärts nach Bad Ragaz.

Die Höhepunkte

  • Naturbrücke: Weil die Taminaschlucht früher unzugänglich war, seilte man die Kranken hier rund 70 Meter in die Tiefe ab–wo sie dann mehrere Tage im Wasser blieben.
  • Altes Bad Pfäfers: Auf einem Rundgang durch das alte Badehaus gibt es alte Wannenbäder, die historische Hotelküche und einen festlichen Speisesaal zu entdecken. Hinter dem Barockbad geht es durch die immer enger werdende Schlucht zur Thermalquelle.
  • Bad Ragaz: Zum Abschluss der Wanderung kommen Wasserratten vollends auf ihre Kosten. Seit 1840 wird das 36,5 Grad warme Thermalwasser aus der Taminaschlucht direkt ins Dorf geführt. Eintauchen kann man etwa in der Taminatherme oder im Spahouse (ehemaliges Volksbad).

Wanderung «Bad Ragaz» (PDF)

Wanderung «Bad Ragaz» (GPX) 

Schweizer ÖV-Fahrplan

«Für mich wäre es kein Problem, bis zur Stelle zu schwimmen, wo die Taminaquelle entspringt. Und es wäre erst noch mega schön, weil das Wasser dort körperwarm ist. Dank Stegen und Stollen können die Menschen die Schlucht auch zu Fuss erkunden» sagt Otter Laura.