Someo (TI)

Sprachnavigation

Someo – Wandern im Tessin Badefreuden und Naturgenuss an der Maggia

Eine der spektakulärsten Auenlandschaften der Schweiz liegt im Talboden der Maggia. Besonders schön ist der Abschnitt zwischen den Dörfern Someo und Maggia. In leichtem Auf und Ab verläuft ein Wanderweg auf der Westseite des Flusses. Unterwegs gibt es zahlreiche wunderschöne Badeplätze.

Die Höhepunkte

  • Lehrpfad «Il fi ume Maggia»: Der auf Holzstegen angelegte kurze Parcours im Wald von Someo informiert über die Dynamik des Flusses.
  • Auenwald: Die Flusslandschaft des Maggiatals ist einzigartig. Durch wiederholte Überflutungen ist ein enorm breites Kiesbett entstanden. Mancherorts haben Bäume Fuss gefasst, andere Gebiete sind vegetationslos geblieben.
  • Baden in der Maggia: Sowohl bei Giumaglio als auch in Maggia steht eine bunte Vielfalt an Badeplätzen zur Verfügung: Neben seichten Gebieten, die sich bestens zum Planschen und Spielen eignen, gibt es Becken mit knapp knietiefem Wasser, in denen auch Kinder gefahrlos baden können, sowie grosse Kessel, die für intensiveres Schwimmen geeignet sind. 

Wanderung «Someo»

Schweizer ÖV-Fahrplan

Das Maggiatal, so wie es rund um Someo ist, war für Laura Liebe auf den ersten Blick. Als sie dort vor zwei Jahren hinkam, konnte sie ihr Glück fast nicht fassen, diesen Platz mit den Stränden, Flussbecken und imposanten Wasserfällen gefunden zu haben. Auf einem Inselchen, abgelegen in einem der vielen kleinen Zuflüsse, hat sie sich installiert und einen stattlichen Bau gegraben. Jeden Tag unternimmt Laura Schwimmexkursionen und Tauchgänge. Dieses Leben am schönsten Fluss der Welt wird ihren Freunden bestimmt auch gefallen.

Broschüre Wandererlebnisse

Bestellen Sie die Broschüre 2019 mit neuen Wanderideen für Familien.

Jetzt bestellen