Démoret (VD)

Wanderung von Démoret nach Lucens Wandern im Kanton Waadt

Im sanft gewellten Gebiet zwischen dem Neuenburgersee und dem Tal der Broye gibt es fruchtbares Ackerland in Hülle und Fülle. Vor allem Getreide wird hier angebaut. Der Wanderweg von Démoret nach Lucens zieht sich an ausgedehnten goldenen Kornfeldern vorüber, durchquert aber auch einsame Wälder und kleine Dörfer.

Bei Prévondavaux
Weite Kornfelder wie hier bei Prévondavaux säumen den «Chemin des blés» im Grenzgebiet der Kantone Waadt und Freiburg.
Eyecatcher Titel Schmetterling Wanderung Eyecatcher Text

Höhepunkte der Wanderung Fünf empfohlene Wanderhalte

Chemin des blés

Waadtland ist Kornland. Die weite und sanft gewellte Landschaft wird im Sommer von wogenden Getreidefeldern geprägt, die sich bis zum Horizont dahinziehen. Der Chemin des blés (Weg des Korns) ist kein Lehrpfad im konventionellen Sinn, sondern eine Erkundungstour durch verschiedene Getreideanbaugebiete der Region.

Bois de Montfrioud

Der höchste Punkt der Wanderung liegt am Waldrand des Bois de Montfrioud. Ein Rastplatz mit einfacher Feuerstelle bietet eine schöne Aussicht zur Gipfelkette der Freiburger Alpen.

Vallon des Vaux

Das Vallon des Vaux ist eine wildromantische Tobellandschaft, durch die sich der Wanderweg in gewundener Linie schlängelt. Eine besonders malerische Passage wird auf einem Holzsteg, dem «Pont des philosophes», durchquert.

Schloss Lucens

Das stattliche Bauwerk auf einem Felssporn hoch über der Ebene des Broye-Tals diente früher als Sommerresidenz des Bischofs von Lausanne, später als Sitz der Berner Landvögte. Heute ist Schloss Lucens in Privatbesitz.

Musée Sherlock Holmes in Lucens

Das Museum in der Maison Rouge ist den Detektivromanen gewidmet, die von Arthur Conan Doyle geschrieben wurden. Gegründet wurde es vom Sohn des Schriftstellers, der zeitweilig in Lucens lebte.

Wanderkarte Von Démoret nach Lucens

Die Wegbeschreibung als PDF Datei zum Ausdrucken und Mitnehmen oder als GPX Datei zum Integrieren in Ihre elektronische Wander-Applikation.


(2)

  • Wanderung als PDF Datei

    Wanderung kompakt auf einer A4-Seite zusammengefasst und zum Ausdrucken bereit.

  • Wanderung als GPX Datei

    Wanderung zum Integrieren in Ihre elektronische Wander-Applikation oder GPS-Tracker.

Wanderroute In 3 Stunden von Démoret nach Lucens

Marschzeiten

Orte Marschzeit
Démoret, haut du village Start
Bois de Montfrioud 1 h 05 min
Prévondavaux 1 h 25 min
Forel-sur-Lucens 2 h 10 min
Charbonnières
2 h 30 min
Lucens 3 h 05 min

Der Ausgangspunkt der Wanderung ist bequem und umweltschonend mit dem PostautoTarget not accessible erreichbar.

Höhenprofil Auf dieser Wanderung geht es 255 m aufwärts und 505 m abwärts.

Höhenprofil der Wanderung von Démoret nach Lucens

«Schmetterling Anne»

«Im sanft gewellten Hügelland zwischen Démoret und Lucens bin ich gerne unterwegs. Es gibt dort einsame Wälder, kleine Dörfer und viel schönes Ackerland. Auf den fruchtbaren Böden bauen die Bauern vor allem Getreide an.»

Schmetterling Anne in Démoret

Charakter der Wanderung Schmetterling-Wanderung

Schmetterlings-Touren richten sich an Kinder, die sich für die Natur interessieren, Freude an Blumen und Tieren haben und gerne durch verträumte Landschaften streifen.

Mehr zum Thema Wandern mit Kindern und was man beachten sollte, finden Sie unter «Wandern mit Kindern». Um mehr über die verschiedenen Charakter der Wanderungen zu erfahren, besuchen Sie die Seite «Wandercharakter».