Rüschegg (BE)



Sprachnavigation

Rüschegg – Wandern im Kanton Bern Gäggersteg – Gewinner Post-Förderpreis 2020

Grossartig ist das Panorama, das man auf der Rundwanderung von der Schwarzenbühl-Schutzhütte zum Horbüelpass geniesst. Besonders eindrücklich ist die Aussicht auf dem Gäggersteg, der quer durch ein Waldreservat führt und Einblick in die Vitalität der Natur gibt.

Die Höhepunkte

  • Gäggersteg: Bis zu acht Meter über dem Waldboden bewegt man sich auf dem Holzsteg im Waldreservat am Gägger. Der «Baumwipfelpfad» bietet eine herrliche Aussicht in die Berge und führt vor Augen, wie sich der Bergwald von den Schäden des Orkans Lothar erholt.
  • Pfyffe: Der Voralpengipfel ist der höchste Punkt der Wanderung. Vom Picknickplatz geniesst man eine herrliche Aussicht zu den Gipfeln der Gantrischkette.
  • Cheesere-Loch: Vom Rastplatz Huurjiplatz führt ein von Holzzwergen gesäumter Pfad abseits des offiziellen Wanderwegs zu einer kleinen Höhle (Betreten auf eigene Gefahr; Taschenlampe erforderlich).

Wanderung «Gäggersteg» (PDF)

Wanderung «Gäggersteg» (GPX) 

Schweizer ÖV-Fahrplan

Gewinnerprojekt Post-Förderpreis

Das Projekt wurde mit dem Post-Förderpreis ausgezeichnet. Die Post ist stolz darauf, mit den Fördergeldern einen Beitrag zur Pflege der schönen Schweizer Tradition des Wanderns zu leisten.

Post-Förderpreis

«Wer den Gäggersteg passiert, kann ein bisschen besser nachvollziehen, was ich an meinem Leben als Adler so fest liebe. Das sich in luftigen Höhen bewegen, dabei die Natur beobachten und die grossartige Aussicht in die Berge geniessen, ist das höchste der Gefühle» sagt Adler Max.